Der Geschäftsansatz

Typischerweise erwerben wir Unternehmen bzw. Unternehmensteile,

  • die nicht mehr zum Kerngeschäft eines Konzerns gehören und daher herausgelöst werden oder
  • bei denen im Zuge der Unternehmensnachfolge eine Veräußerung sinnvoll ist oder
  • die externen Sanierungs Knowhows bedürfen.

Die mutares AG beteiligt sich vor allem an Unternehmen, die bereits ein etabliertes Geschäftsmodell – häufig kombiniert mit einer starken Marke – besitzen. Dabei sind wir grundsätzlich für alle Branchen offen. Der Umsatz der akquirierten Beteiligungen liegt in der Regel über € 50 Mio.

Der Geschäftsführung und den Mitarbeitern der von uns akquirierten Unternehmen kommt bei der Bewältigung des mit der operativen Optimierung einhergehenden Wandels eine zentrale Bedeutung zu. Der Erfolg aller unserer Maßnahmen hängt schließlich von der Qualifikation der Mitarbeiter und von ihrem Engagement für das Unternehmen ab. Nur gemeinsam kann eine signifikante Wertsteigerung erzielt werden. Die Beteiligung der Mitarbeiter und der Geschäftsführung am Unternehmenserfolg ist daher für uns ein zentrales Element unserer Portfolioentwicklung.