2. Dezember 2014

mutares schließt die Übernahme von A+F erfolgreich ab

Die mutares AG (ISIN: DE000A0SMSH2) hat die Übernahme der A+F Automation + Fördertechnik GmbH („A+F“) nach Zustimmung der Kartellbehörden mit dem Closing des Kaufvertrags am 01. Dezember 2014 erfolgreich abgeschlossen. A+F ist ein führender Hersteller von Verpackungsmaschinen für Endverpackungen mit Sitz in Kirchlengern (Westfalen). Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2013 mit 179 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 30 Millionen.

A+F wurde von der deutschen OYSTAR Group im Zuge einer Refokussierung auf ihr Kerngeschäft veräußert. Mit einem breiten Angebot an vollautomatischen Endverpackungsanlagen ist A+F seit vielen Jahren ein fest etablierter Partner der Lebensmittelindustrie. Darüber hinaus verfolgt das Unternehmen die Expansion in andere Branchen.

Unternehmensprofil der mutares AG

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Christoph Himmel
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
ir@mutares.de
www.mutares.de