9. April 2015

mutares meldet vorläufige Konzernzahlen für das Rekordjahr 2014

Der Münchner mutares-Konzern (ISIN: DE000A0SMSH2) hat nach vorläufigen Zahlen das Geschäftsjahr 2014 mit Rekordwerten bei Umsatz, operativem Ergebnis, liquiden Mitteln und Eigenkapital sehr erfolgreich abgeschlossen.

Nach vorläufigen und noch nicht testierten Zahlen stieg der Umsatz des mutares-Konzerns im Geschäftsjahr 2014 um 86,7% auf den Rekordwert von EUR 648,1 Mio. (Vorjahr: EUR 347,0 Mio.). Dazu trugen vor allem die Neuakquisitionen sowie die sehr erfreuliche Umsatzentwicklung bei EUPEC bei. Der mutares-Konzern konnte seinen Umsatz somit im sechsten Jahr in Folge steigern.

Das operative Ergebnis (EBITDA) im Konzern stieg deutlich auf EUR 30,9 Mio. (Vorjahr: EUR 5,9 Mio.), den höchsten Wert in der Konzerngeschichte. Neben dem erfolgreichen Turnaround bei Artmadis und den deutlichen Restrukturierungsfortschritten bei STS, hat auch die sehr positive Entwicklung bei EUPEC daran großen Anteil.

Die gesunde Bilanzstruktur des mutares-Konzerns hat sich im Geschäftsjahr 2014 nochmals verbessert. Die liquiden Mittel im Konzern stiegen zum Stichtag 31. Dezember 2014 gegenüber dem Vorjahreswert um EUR 24,7 Mio. auf das Rekordniveau von EUR 69,8 Mio. (Vorjahr: EUR 45,1 Mio.). Das Eigenkapital erhöhte sich um EUR 12,8 Mio. auf EUR 50,7 Mio. (Vorjahr: EUR 37,9 Mio.). Auch die Eigenkapitalquote stieg um 1,3 Prozentpunkte auf 12,6% (Vorjahr: 11,3%).

Der Geschäftsbericht 2014 des mutares-Konzerns wird am 15. April 2015 zusammen mit der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung veröffentlicht.

Unternehmensprofil der mutares AG

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Christoph Himmel
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
ir@mutares.de
www.mutares.de