17. September 2015

mutares bestätigt hervorragende operative Entwicklung

Der mutares-Konzern (ISIN: DE000A0SMSH2) hat das erste Halbjahr 2015 mit einem signifikanten organischen Umsatzwachstum und einer deutlichen Erhöhung der Profitabilität abgeschlossen. Zur heutigen Veröffentlichung des Halbjahresberichts 2015 lädt mutares zu einer Telefonkonferenz für Analysten und Investoren.

Trotz der Endkonsolidierung der Beteiligungen CGVL und Suir Pharma stieg der Umsatz des mutares-Konzerns im ersten Halbjahr 2015 auf einen neuen Rekordwert von EUR 311,6 Mio. (Vorjahr: EUR 307,5 Mio.). Dazu trug vor allem das sehr erfreuliche, organische Umsatzwachstum bei EUPEC, STS Acoustics, Elastomer Solutions und Geesinknorba bei. Das operative Ergebnis (EBITDA) des Konzerns konnte deutlich um 24,7% auf EUR 12,9 Mio. (Vorjahr: EUR 10,4 Mio.) gesteigert werden. Den größten Anteil daran haben die Beteiligungen EUPEC, STS Acoustics und Elastomer Solutions.

Neben der sehr starken operativen Entwicklung war das erste Halbjahr von vier abgeschlossenen Transaktionen geprägt. Ihre strategische Ausrichtung im M&A hat die mutares AG vor allem durch die Eröffnung der französischen Niederlassung in Paris weiter gefestigt. Das französische Team hat durch zwei erfolgreiche Transaktionen bereits stark zum Erfolg der mutares AG beigetragen.

Aufgrund der anhaltend gut gefüllten Transaktionspipeline und dem zunehmenden Fokus auf Add-On-Akquisitionen für das weitere Portfoliowachstum hat der Kapitalmarkt eine strategische Bedeutung für die zukünftige Entwicklung der mutares AG. Der signifikante Kursanstieg der mutares-Aktie seit Jahresbeginn spiegelt die exzellente Entwicklung der mutares AG wider. Die Transparenz für Investoren soll durch die Veröffentlichung des NAV weiter gesteigert werden. Darüber hinaus wird mutares heute erstmalig eine Telefonkonferenz zur Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse abhalten.

Unternehmensprofil der mutares AG

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Christoph Himmel
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
ir@mutares.de
www.mutares.de