19. Januar 2012

mutares AG übernimmt Castelli vom Haworth-Konzern

Die mutares AG, München, hat am 18. Januar 2012 Haworth S.p.A., die italienische Tochtergesellschaft des amerikanischen Haworth Konzerns, einem weltweit führenden Hersteller von Büromöbeln, übernommen. Das Unternehmen wird künftig wieder unter Castelli, seiner langjährigen eigenen Marke, firmieren. Mit exklusiven Büroeinrichtungen hat Castelli in 2011 einen Umsatz von € 28 Millionen erwirtschaftet und beschäftigt ca. 250 Mitarbeiter am Hauptsitz in San Giovanni/ Bologna in Italien.

Bereits seit 1877 stellt Castelli innovative Büromöbel im höchsten Qualitätssegment her. Als einer der europäischen Marktführer beliefert das Unternehmen Geschäftskunden weltweit. Auch in Zukunft wird Castelli mit Haworth zusammenarbeiten, um den internationalen Vertrieb noch weiter auszubauen. Dr. Axel Geuer, Vorstand und Gründer der mutares AG, sagt mit Blick auf die künftige Entwicklung des Unternehmens: „Angesichts der starken Marktpräsenz und der hohen Design-Kompetenz ist Castelli bestens positioniert, um sich schnell weiteres Wachstumspotenzial zu erschließen. mutares freut sich über die Akquisition von Castelli und den Abschluß der Partnerschaft mit Haworth.“

Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteili-gungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund.

Die Aktien der mutares AG werden im Open Market der Berliner Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt.

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Susanne Staudt
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
info@mutares.de