20. Februar 2013

Diehl Controls veräußert Geschäftsbereich Photovoltaik

Diehl Controls, Wangen im Allgäu, Teilkonzern der Diehl-Gruppe, Nürnberg, plant mit Wirkung zum 01.04.2013 den Geschäftsbereich Photovoltaik an die mutares Solar GmbH, eine 100%ige Tochter der mutares AG, München zu veräußern. Die mutares AG wird das Geschäftsfeld Photovoltaik am Standort Wangen mit seinen 82 Mitarbeitern strategisch weiterentwickeln.

2005 hatte Diehl Controls mit der Entwicklung und Produktion von Solar-Wechselrichtern sowie zugehörigen Kommunikationsgeräten unter der Marke Platinum den Geschäftsbereich Photovoltaik gestartet. In 2012 erzielte die Marke Platinum € 50 Mio. Umsatz. Diehl Controls übergibt die Photovoltaik an einen kompetenten Partner, um sich fortan stärker auf die eigenen Kernkompetenzen zu konzentrieren. Dr. Axel Geuer, Vorstand und Gründer der mutares AG, bewertet das Potenzial des Geschäftsbereiches Photovoltaik positiv: „Die Marke Platinum hat sich im Markt gut etabliert, die neue Wechselrichterserie R3 hat großes Potenzial und zeigt positive Resonanz kurz nach Markteinführung. Das sind wichtige Voraussetzungen, um das Geschäft langfristig profitabel zu entwickeln. Allerdings bleiben die Mitarbeiter in diesem Bereich unser wichtigstes Erfolgspotenzial, ihre kreativen Ideen und technischen Entwicklungen werden am Markt überzeugen“. Die Zusammenarbeit im Geschäftsbereich Photovoltaik ist nicht das erste gemeinsame Projekt zwischen der mutares AG und der Diehl Gruppe. 2009 bereits erwarb die mutares AG die Diehl Elastomertechnik GmbH und baut das seither als Elastomer Solutions Gruppe firmierende Unternehmen kontinuierlich aus. Die letzten Zahlen zeigen eine Umsatzsteigerung von rund 35% gegenüber den Ausgangsdaten 2009. Auch die Mitarbeiteranzahl ist deutlich gewachsen. Die mutares AG übernimmt sämtliche 82 Mitarbeiter mit ihren bestehenden Arbeitsverträgen. „Die Menschen sind die Know-how-Träger, nur mit ihnen gemeinsam wird es gelingen, erfolgreich zu sein“, hebt Dr. Wolf Cornelius hervor, der das neue Unternehmen neben seinem langjährigen Leiter, Klaus Frehner, führen wird. Ebenso eindeutig ist das Bekenntnis zum Standort Wangen im Allgäu: „Wangen ist für die Produktion von Wechselrichtern wettbewerbsfähig!“, ist Dr. Cornelius sicher. Aus dieser Überzeugung heraus hat die mutares Solar GmbH mit Diehl Controls einen langfristigen Vertrag über die Nutzung der Produktion abgeschlossen. Von der Transaktion unberührt bleiben der weitere Geschäftsbereich Appliance sowie die Aktivitäten in Smart Home: „Im Appliance Bereich gehören wir zu den Marktführern weltweit und bei Smart Home arbeiten wir an interessanten Projekten, aus denen wir uns sehr gute Zukunftschancen erwarten“, so Diehl Controls Bereichsvorstand Dieter Neugebauer. „In einigen dieser Projekte wird es eine enge Zusammenarbeit mit mutares geben, so beispielsweise bei intelligenten Lösungen zum Energie-Eigenverbrauch.

Über Diehl Controls

Diehl Controls gehört zu den weltweit führenden Spezialisten bei der Entwicklung und Herstellung von Steuerungs- und Regelsystemen. Unter der Marke Diehl AKO® entwickelt und produziert das Unternehmen im Bereich Appliance als Zulieferer der internationalen Hausgeräteindustrie elektronische Baugruppen und Systemkomponenten. Im Tätigkeitsschwerpunkt Smart Home werden hochinnovative Produkte für den zukunftsorientierten Markt des Energiemanagements realisiert.

Über mutares

Die mutares AG mit Sitz in München ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich darauf spezialisiert hat, Unternehmen zu übernehmen, die sich in einer Umbruchsituation befinden. Ziel ist dabei, Unternehmen strategisch so auszurichten, dass sie erfolgreich wirtschaften können. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden im Open Market der Berliner Wertpapierbörse unter dem Symbol MUX (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt. Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:

mutares AG
Susanne Staudt
Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Tel. +49 89 9292776-0
Fax +49 89 9292776-22
info@mutares.de