Balcke-Dürr fertigt Komponenten für die Energieeffizienz und die Reduktion von Emissionen für die chemische und energieerzeugende Industrie.

Balcke-Dürr fertigt Kraftwerkskomponenten für den Wasser-Dampf-Kreislauf und den Rauchgasweg. Mit seiner mehr als 130-jährigen Erfahrung bietet das Unternehmen wegweisende Lösungen und Leistungen vom Standardmodul bis zu kompletten thermischen Systemen. Neben der Firmenzentrale in Düsseldorf verfügt das Unternehmen über Entwicklungscenter und Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Polen, Ungarn, China und Indien. In 2015 hat Balcke-Dürr mit 650 Mitarbeitern einen Umsatz von EUR 142 Mio. erzielt. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen, unteren anderen e.on, GE, BASF und Bayer.

Das Unternehmen wurde im Dezember 2016 von der SPX Corporation übernommen. Die SPX Corporation, ansässig in Charlotte, North Carolina, USA, ist ein führender Zulieferer von Hochtechnologie in den Bereichen Heizung, Lüftung, Klimatisierung und Kraftwerkstechnik.